Kontakt: info@visit-henne-strand.de

Fisketegn bzw. der dänische Angelschein

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um das Thema Fisketegn und Angeln in Dänemark. Dies ist der dänische Angelschein der benötigt wird um in Dänemark zu angeln. Hier gibt es viele verschiedene Varianten, die wir immer wieder von unseren Gästen hören. Wir wollen ein wenig Licht ins dunkle bringen 😉

Fisketegn Dänemark

Welcher Angelschein wird benötigt?

Dänemark unterscheidet prinzipiell die Angelscheine in 2 verschiedenen Sparten. Einmal den Sportangelschein und einmal den Freizeitangelschein für alle Hobbyangler. Wird werden auf die 2 Möglichkeiten etwas detailierter eingehen. 

Sind Sie Sportangler?

Sie sind ein Sportangler wenn Sie folgende Kriterien erfüllen:

Wenn Sie mit leichten Handgeräten angeln möchten, benötigen Sie einen Sportangelschein. Zu den leichten Handgeräten zählen unter anderem Angelruten, Pilkruten und Harpunen – also Ausrüstungen, die für aktives Angeln verwendet werden.

Wer braucht keinen Sportangelschein?

  • Personen unter 18 Jahren
  • Personen, die Anspruch auf eine staatliche Rente haben
  • Freizeitangler, die bereits einen gültigen Sportangelschein besitzen
  • Eigentümer und Haushaltsangehörige des Grundstücks, das dem betreffenden Süßwassergebiet am nächsten liegt, in dem geangelt wird
  • Sportangler, die in „Put and Take“-Seen (Forellenseen) angeln

Wichtige Hinweise

Der Angelschein ist persönlich und nicht übertragbar. Er darf daher weder von Familienmitgliedern noch von anderen Personen, die die gleiche Adresse haben, benutzt werden.

Sind Sie Freizeitangler?

Sie sind ein Freizeitangler wenn Sie folgende Kriterien erfüllen:

Wenn Sie mit Geräten wie Netzen, Reusen und Haken fischen, benötigen Sie einen Freizeitangelschein. Diese Geräte fischen passiv, sodass Ihre Anwesenheit nicht erforderlich ist.

Voraussetzungen für Freizeitangler

Um als Freizeitangler zu gelten, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Sie müssen mindestens 12 Jahre alt sein (es gibt keine obere Altersgrenze).
  • Sie müssen einen ständigen Wohnsitz in Dänemark haben, es sei denn, Sie kommen aus einem EU-Land, Island oder Norwegen und haben eine engere Verbindung zu Dänemark, zum Beispiel durch eine Arbeit in diesem Land.

Auch wenn Sie Anspruch auf eine staatliche Rente haben, benötigen Sie einen Freizeitangelschein.

Wichtige Hinweise

Der Angelschein ist persönlich und nicht übertragbar. Er darf nicht von anderen Personen, einschließlich Familienmitgliedern, genutzt werden.

Erneuern Sie Ihren Angelschein

Haben Sie bereits einen Angelschein, der erneuert werden muss? Erneuern Sie ihn ganz einfach hier.

Dänischer Angelschein